Suhrkamp Verlag

Die ultimativen Fernsehfamilien der Achtziger / Der große Vergleich: Familienserien der Achtziger


Für Fernsehnostalgiker, Serienjunkies, alle, die eine Familie haben


Sie fühlen sich einsam? Heiraten Sie eine Familie. Eine außerirdische Lebensform landet in Ihrem Garten? Nehmen Sie sie auf wie ihr eigen Fleisch und Blut. Ihr Vater vererbt Ihnen und Ihrem Bruder ein Ölimperium? Ein Mordsspaß!

0 Kommentare

24. Tage der jüdischen Kultur Chemnitz Ausstellung

mehr lesen 0 Kommentare

Ausstellung „I got Rhythm" in der Lutherstadt Wittenberg.

Die Comicstory „I got Rhythm" von Caroline Gille und Niels Schröder (erschienen im be.bra verlag Berlin) wurde in Form einer Auswahl der Originalzeichnungen nun auch in einer Ausstellung in der Lutherstadt Wittenberg (Sachsen-Anhalt) gewürdigt.
Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg I Ausstellung 9. November 2014
mehr lesen 0 Kommentare

Rezension in den „Dresdener Neuesten Nachrichten" zur Graphic Novel „I got Rhythm" von Caroline Gille und Niels Schröder

niels,schroeder,dresdener,neueste,nachrichten,coco,schumann,graphic,novel,comic
Dresdener Neueste Nachrichten / Rezension „I got Rhythm" / Das Leben der Jazz-Legende Coco Schumann / be.bra verlag / Caroline Gille, Niels Schröder
mehr lesen 0 Kommentare

Rezension bei „Perry Rhodan"

Niels,Schröder
Perry Rhodan Journal / Rezension „Die Erde schlägt zurück"
mehr lesen
niels,schröder,niels schroeder
niels-schroeder

„I got Rhythm" Graphic Novel

niels_schroeder_graphic-novel_fuer_be.bra_verlag_berlin
© niels-schroeder / be.bra verlag berlin

Niels-Schröder zeichnete eine Graphik-Novel für den Berliner be.bra verlag zu Texten von Caroline Gille. © niels-schroeder
© Niels Schröder

niels_schroeder_zeichnete_diese_graphic-novel_zu_texten_von_caroline_gille_fuer_den_be.bra_verlag_berlin.niels-schroeder.de
© be.bra Verlag / Niels Schröder

Oben sieht man die Doppelseite der Verlagsvorschau für die Graphic-Novel „I got Rhythm" von Caroline Gille und Niels Schröder, die im Februar 2014 im be.bra Verlag zu Berlin erscheinen wird.


das_cover_fuer_die_graphic_novel_i-got-rhythm_im_be.bra-verlag_von_niels-schroeder_und_caroline-gille
© niels-schroeder / be.bra verlag berlin

Dies ist das Cover für die Graphic-Novel „I got Rhythm" von Caroline Gille und Niels Schröder, die im Februar 2014 im be.bra Verlag in Berlin erscheint und das Leben der Jazz Legende Coco Schumann erzählt, der in den Dreissiger Jahren zur illegalen Swing-Jugend Berlins gehörte und 1943 als Halbjude denunziert und in nach Theresienstadt deportiert wurde. Von dort wurde er etwa ein Jahr später in das Vernichtungslager Auschwitz Birkenau deportiert. Wie er in dieser Hölle überlebte, aber auch wie seine bunte und vielfältige Jugend im Berlin der Vorkriegsära verlief und wie er dann nach dem Krieg, nachdem er die Odyssee mehrerer Konzentrationslager überstanden hatte, wieder im zerbombten Berlin Fuß fasste, zwischenzeitlich nach Australien emigrierte, um dann wieder in der jungen Bundesrepublik Karriere als Musiker zu machen, wird in diesem Buch auf 160 Seiten erzählt und dargestellt.