Niels Schröder

Zur Person:

 

Studium der Fächer Grafik-Design und Visuelle Kommunikation an der Hochschule für bildende Künste Hamburg, der Hochschule für Künste Bremen und an der Universität der Künste Berlin. Hauptstudium und Diplom bei Professor Henning Wagenbreth, UdK Berlin. Diplom im Jahr 2000. Seit 1997 freie Tätigkeit als Illustrator für Verlage und Zeitungen. Mehrfach ausgezeichnet mit den European Award for Newspaper Design in der Rubrik Illustration.

Im Anschluss an das Diplom folgt ein einjähriges Meisterschülerstudium bei Professor Henning Wagenbreth. 

2002 folgt die Ernennung zum Meisterschüler an der Universität der Künste Berlin.

Professur in Vertretung für das Fach Illustration an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein in Halle a.d. Saale (2004–2005).  

2014: Die Graphic Novel „I got Rhythm" über das Leben des Holocaust-Überlebenden Jazzgitarristen Coco Schumann erscheint im be.bra verlag, Berlin. Anlässlich des 90jährigen Geburtstages von Coco Schumann erfolgt die Buchpremiere im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung im Kulturkaufhaus Dussmann in der Berliner Friedrichstraße. Die Originalseiten der Graphic Novel werden 2016 auf dem NEXT Comicfestival in Linz ausgestellt.

2013 bis 2016: Promotionsstudium an der Kunstuniversität in Linz. 2016 folgt die Einreichung und Verteidigung der Dissertation. Betreuer der Arbeit ist Professor Dr. Thomas Macho (Humboldt Universität Berlin und Kunstuniversität Linz). Auszeichnung der Doktorarbeit mit dem „Award of Exellence" des österreichischen Ministeriums für Bildung und Wissenschaft im Jahr 2017. Der Staatspreis wird jährlich für die 40 besten Doktorarbeiten eines Jahrganges in Wien verliehen. 2019 wird die Arbeit im be.bra verlag erscheinen.

 

 


Auswahl von Auftraggebern:

Die Zeit, Droemer Knaur Verlag, Süddeutsche Zeitung, Suhrkamp Verlag, be.bra verlag, Springer Heidelberg, Schöningh Verlag, Schroedel-Westermann Gruppe, BCD Travel, Cornelsen Verlag,taz, Le Temps, Vocable, Juma, energie + umwelt, edition luise, gesobau, Universität Bremen, Gaskieker, Welt am Sonntag, Falter, Japon Courrier, handelsrundschau, Vontobel, Volkswagen, diffferent, periplaneta, tigerbytes, Bravo, Hertha BSC, Stadtwerke Wittenberg, Greenpeace, Berliner Morgenpost, Der Tagesspiegel, IHK Berlin, USE Berlin, Télécran, UKE Hamburg-Eppendorf, LIT Verlag Berlin, Berliner Illustrierte Zeitung, Aktion Mensch, Stadtwerke Potsdam, Die Welt, Luxemburger Wort, Stiftung Schloss Neuhardenberg, Nicolai Verlag, Max Liebermann Haus Berlin, Max Planck Gesellschaft, Rotary Magazin, Axel-Springer-Verlag, Staatliche Museen zu Berlin, Lions Club Bremer Schweiz, Bierreport, StiftungsWelt, uptown, Beobachter, Berliner Akzente, Burda Yukom, energlobe, Der Bunte Hund, Durex, EDEKA, Enkelfähig u.a.