Rezensionen zu „I got Rhythm" / Graphic Novel / be.bra Berlin


3sat TV- & Kulturmagazin

Rezension und Tipp im „3sat TV- & Kulturmagazin" (Ausgabe Juli, August, September 2014).

niels,schroeder
3sat Magazin (Ausgabe 3 / 2014).

Dresdener Neueste Nachrichten

Rezension von Michael Ernst in den „Dresdener Neuesten Nachrichten" vom 29. Juli 2014.

niels-schroeder
niels-schroeder

TAZ. DIE TAGESZEITUNG

Anlässlich der Buchvorstellung von I-got-Rhythm von Caroline-Gille und Niels-Schroeder bei Dussmann_das_KulturKaufhaus kündigte die taz die Veranstaltung mit dem Abdruck einer Zeichnung an.
taz

„Coco Schumanns Lebenscomic" – Ankündigung der Buchvorstellung der Graphic-Novel

„I got Rhythm" bei Dussmann das KulturKaufhaus in der Berliner taz.


ARD / Bayerischer Rundfunk / WDR

In der ARD wurde eine Doku von Andrea Roth über Coco Schumann gebracht in der auch der Zeichner der Graphic Novel „I got Rhythm" Niels Schröder zu Wort kommt man die Autorin Caroline Gille vorgestellt
© ARD

Anlässlich des Geburtstages von Coco Schumann brachte der Bayerische Rundfunk und die ARD den Film „Musik als Zuflucht" von Andrea Roth in welchem auch die neue Graphic Novel „I got Rhythm" von Caroline Gille und Niels Schröder vorgestellt wird. Auf den Webseiten der ARD, des Bayerischen Rundfunks und des WDR erschien als Buchtipp auch ein Verweis auf das im be.bra verlag Berlin erschienene Buch zu Coco Schumanns Leben.



Fono Forum

Niels Schröder und Caroline Gille schufen die Graphic-Novel „I got Rhtythm" über das Leben von Coco Schumann. Im Magazin „Fono Forum" erschien ein Artikel über die Jazz-Legende und die Graphic-Novel.
Fono Forum

Fono Forum (FF) ist ein monatlich erscheinendes Magazin für klassische Musik und Jazz. Fono Forum bietet schwerpunktmäßig Rezensionen neuer Musikaufnahmen und Essays aus der Klassik- und Jazzszene sowie Beiträge zur HiFi-Technik. Das Magazin wurde 1956 von Walter Facius gegründet. Es erscheint heute in der 1981 gegründeten Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH in Euskirchen, der seit 1986 zur WAZ-Mediengruppe gehört.


Niels Schröder, Abolvent der Universität der Künste zu Berlin, zeichnete höchstselbst die Graphik-Novel über das Leben der Jazz-Legende Coco Schumann nach Texten von Caroline Gille. be.bra Verlag.
Fono Forum: Buchempfehlung

Falter

Falter,Wien,Coco-Schumann,Graphic-Novel,Niels-Schroeder
Buchempfehlung im „Falter", Wien.

Dussmann das KulturKaufhaus

„Dussmann - das Kultur Kaufhaus" – Ankündigung der Buchvorstellung der Graphic Novel „I got Rhythm" von Caroline Gille und Niels Schröder und des Autorengesprächs mit der Jazzlegende Coco Schumann am 9. Mai 2014 in Berlin.

niels,schröder,niels schroeder
Veranstaltung bei Dussmann

niels schroeder
be.bra verlag / Programmvorschau 2014

Kriminalakte

niels-schroeder
Rezension auf der website „Kriminalakte"

Graphic Novel wird Bestseller des Monats Mai bei Dussmann

Bestseller bei Dussmann-das-Kulturkaufhaus: Die Graphic-Novel „I-got-Rhythm" von Caroline Gille und Niels-Schroeder, erschienen im be.bra verlag Berlin. Ein Verkaufshit bei Dussmann. Bestseller.
© Dussmann: Bestsellerhinweis

Von Dussmann das Kulturkaufhaus wurde im Mai 2014 auf facebook berichtet,

dass die Graphic-Novel „I got Rhythm" zu den drei Top-Sellern des Monats Mai zählte. 


tip Berlin

„Coco Schumann: begnadeter Gitarrist, Jazzlegende, KZ-Überlebender und dienstältester, aktiver Musiker Berlins. Die im schummrigen Aquarell festgehaltene grafische Biografie von Caroline Gille und Niels Schröder zeigt einen klugen, leidenschaftlichen und nicht zuletzt musikbegeisterten Mann, der mit viel Mut und Humor durchs Leben geht."


Von: tip-Redaktion


tip berlin niels schröder „I got Rhythm"
Tip Berlin

Der Tagesspiegel

Artikel über Coco Schumann im Berliner „Tagesspiegel" anlässlich seines 90. Geburtstages. Neben einer Schilderung seines Lebens und der offiziellen Geburtstagsfeier im Schöneberger Rathaus erschien auch eine Buchempfehlung für die neue Graphic Novel „I got Ryhthm."

niels-schroeder,niels,schröder
Der Tagesspiegel

Aviva – Online Magazin für Frauen

In „aviva", dem online Magazin für Frauen gab es einen sehr schönen Artikel über das Erscheinen

der Graphic Novel „I got Rhythm" über das bewegte Leben der Jazz-Legende Coco Schumann.

aviva - online magazin für frauen. artikel über die neue graphic novel „I got rhythm" von Caroline Gille und Niels Schröder über das Leben von Coco Schumann, der Berliner Jazz-Legende.
AVIVA

aviva - das online magazin für Frauen bringt einen Artikel über „I got Rhythm" die graphic novel von niels schröder und caroline gille über das Leben von Coco Schumann. be.bra verlag 2014

 

Hier geht es zu dem Artikel auf der website von „aviva."


taz online

taz - die tageszeitung aus Berlin. Ankündigung der Buchpremiere der Graphic-Novel „I got Rhythm" / erschienen im be.bra Verlag. © niels-schroeder
Der „Lebenscomic" über Coco Schumann: Die Graphic Novel „I got Rhythm" von Caroline Gille und Niels Schröder. Veranstaltungshinweis in der tageszeitung taz, Berlin.
taz.de

Jüdische Allgemeine

„He`s got Rhythm" - Artikel von Christine Schmitt in der „Jüdischen Allgemeinen" über Coco Schumann

und die neue Graphic Novel „I got Rhythm" von Caroline Gille und Niels Schröder, be.bra verlag 2014.

Jüdische Allgemeine: Ein Bericht über die neue Graphic Novel über Coco Schumann von Caroline Gille und Niels Schröder. © niels-schroeder
© Jüdische Allgemeine

Artikel von Christine Schmitt über Coco Schumanns Geburtstag und die neue Graphic Novel „I got Rhythm" von Caroline Gille und Niels Schröder über sein Leben, erschienen im be.bra verlag Berlin 2014
Jüdische Allgemeine

 

Hier geht es zu dem Artikel in der „Jüdischen Allgemeinen" und dem Text

von Christine Schmitt.


Coco Schumann wird 90. Und zugleich erscheint eine Graphic Novel über sein Leben: „I got Rhythm" von Caroline Gille und Niels Schröder. © niels-schröder

B.Z.

Artikel in der B.Z. über Coco Schumann und die neue Graphic Novel von Caroline Gille

und Niels Schröder vom 9.5. 2014 mit Abdruck dreier Seiten aus der Graphic Novel.

niels schroeder
B.Z.

Aus dem Artikel der B.Z:

 

Dank der Musik überlebte er das KZ. Die (Gitarren-)Saiten wurden zu seinem Leben, retteten es mehrfach. Nun gibt es sein Leben auch auf Comic-Seiten. Die Graphic Novel „I got rhythm – Das Leben der Jazzlegende Coco Schumann“ (be.bra verlag, 19,95 Euro) von Caroline Gille und Niels Schröder ist der allererste Comic, den Schumann jemals in der Hand gehalten hat. „Ich finde mich ganz gut getroffen. Auch alle Musiker habe ich gleich erkannt“, urteilt er. Am kommenden Mittwoch feiert er mit musikalischen Gästen im Rathaus Schöneberg seinen 90. Geburtstag. „Ich komme derzeit aber kaum zum Üben, so viel Trubel“, klagt Coco Schumann halbernst. Das Üben ist ihm sehr wichtig. Denn er sieht sich hauptsächlich als Musiker. Dann erst als Zeitzeuge. „Ich bin ein Musiker, der im KZ gesessen hat, und kein KZler, der Musik macht.“ Stars wie Marlene Dietrich, Ella Fitzgerald und Louis Armstrong ließen sich gern von ihm begleiten. Sie ahnten nichts von seiner Geschichte. Im KZ spielte er in der Häftlingsband. Die Musiker wurden etwas besser behandelt als die anderen Gefangenen. Dafür mussten sie bei den Gelagen der SS aufspielen. Oder wenn die Neuankömmlinge tätowiert wurden. Oder am Lagertor, wenn die Arbeitskolonnen loszogen oder die dem Tode Geweihten in die Gaskammern geschickt wurden.

 

 


coco-schumann,niels-schroeder
B.Z.

Eine Szene aus der Graphic Novel „I got Rhythm" über das Leben von Coco Schumann von Niels Schröder und Caroline Gille.

Eine der Seiten, die in der „B.Z." abgedruckt wurde – Coco Schumann 

trifft in Auschwitz glücklicherweise Bekannte aus Berlin wieder, ein

glücklicher Umstand, der sich für ihn als lebensrettend herausstellen wird.


Artikel_in_der_B.Z._über_Coco_Schumanns_Geburtstag_und_die_neue_Graphic_Novel_I-got-Rhythm
B.Z. im Mai 2014

Jazz Podium

 

Rezension der Graphic Novel „I got Rhythm" im Magazin „Jazz Podium" (Ausgabe: 5/14).

Rezension von „I got Rhythm" von Caroline Gille und Niels Schröder im Magazin Jazz Podium im Mai 2014. © Niels Schröder
Jazz Podium

Grapic Novels info

niels schroeder,niels,schröder
Graphic Novels

niels schröder
Graphic Novels

 

Hier geht es zum entsprechenden Artikel bei „graphic-novel.info"


Berliner Morgenpost

Ankündigung der Buchvorstellung am 9.5. 2014 in der „Berliner Morgenpost"

niels schroeder, niels-schröder,niels,schröder
© Berliner Morgenpost

Badische Zeitung

Artikel über Coco Schumann in der „Badischen Zeitung" mit Hinweis auf die neuerschienene Graphic Novel „I got Rhythm".

Niels,Schröder,niels-schröder
© Badische Zeitung

 

Hier geht es zum Artikel in der „Badischen Zeitung."


Das Blättchen

Rezension in der online-Zeitung „Das Blättchen".

Niels Schröder zeichnete die Graphic-Novel „I got Rhythm" die im be.bra verlag Berlin anlässlich des 90. Geburtstages von Coco Schumann erschien.
Rezension von „I got Rhythm" in „Das Blättchen"

Der Tagesspiegel

Berliner Tagesspiegel: Comicseite - Lars von Törne empfieht die Graphic-Novel „I got Rhythm" von Caroline Gille und Niels Schröder über das Leben der Jazz-Legende Coco Schumann, erschienen bei be.bra
© Der Tagesspiegel

Im Berliner „Tagesspiegel" wurde auf der „Comic-Seite" eine Buchempfehlung für die Graphic-Novel publiziert.


JazzNews

Ankündigung in den JazzNews anlässlich des 90. Geburtstages von Coco Schumann. Dirk Krampitz hat ein

Interview mit Coco Schumann geführt dessen Leben „in einer Graphic Novel gefeiert wird, die dieser Tage in den Handel kommt."

JazzNews_Niels_Schröder_Graphic_Novel
JazzNews - Ankündigung der Graphic Novel „I got Rhythm" für den Monat Mai.

zitty

Veranstaltungshinweis zur zweiten Lesung im Rahmen der Reihe „24 Stunden Buch" des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Bei dieser zweiten Veranstaltung wurde die Biographie Coco Schumanns anhand einer Auswahl von Texten und Bildern aus der Graphic Novel dargestellt. Anschließend gab es ein Autorengespräch mit Caroline Gille und Niels Schröder, bei dem Robert Zagolla vom be.bra verlag die Moderation übernahm.

zitty Berlin
zitty Berlin

24 Stunden Buch. Lesung.
24 Stunden Buch. Lesung.

Social Pop

Ankündigung der Buchvorstellung auf der website Social Pop.

Niels-Schroeder
© Social Pop.

Bericht auf „Social Pop" über die „Dussmann Charts."

Im Mai 2014 zählte die Graphic Novel „I got Rhythm" 

zu den drei Bestsellern von Dussmann, dem Kulturkaufhaus.

niels-schröder
Social Pop - Bericht über die Buchpremiere bei Dussmann.

Berlin-WoMan

Niels Schröder - Graphic Novel „I got Rhythm"
Berlin WoMan