Verlagsvorschau für die Graphik Novel „I got Rhythm."

cover_der_graphik_novel_I_got_rhythm_von_caroline-gille_und_niels-schroeder_fuer_den_be.ra-verlag_berlin. niels-schröder
© niels-schroeder / be.bra verlag

Die Verlagsvorschau des be.bra verlages in Berlin ist nun herausgebracht und in ihr wird an prominenter Stelle auch die Graphik Novel „I got Rhythm" von Caroline Gille und Niels Schröder vorgestellt, die im Februar 2014 erscheinen wird und bereits bei sämtlichen großen Buchhändlern vorbestellbar ist. 

 

Inhalt dieser Graphik Novel ist das Leben der Berliner Jazz-Legende Coco Schumann, der in den Dreissiger Jahren zur illegalen Swing-Jugend gehörte, die im „Dritten Reich" verbotener Weise amerikanische Jazz-Musik in geheimen Keller-Clubs aufführte und latentem Verfolgungsdruck ausgesetzt war. Coco Schumann hatte zudem eine jüdische Mutter und galt aus Sicht der Nürnberger Rassegesetze als „Halb-Jude" was seinen Status sehr gefährdete. 1943 wurde er denunziert - sein nichtjüdischer Vater konnte gerade noch bei der Gestapo intervenieren, so dass sein Sohn nicht direkt nach Auschwitz, sondern zunächst nach Theresienstadt deportiert wurde, wo sich bereits seine Großeltern mütterlicherseits befanden (die später nach Auschwitz deportiert wurden, wo man sie ermordete). Wie Coco Schumann in der Hölle von Theresienstadt und später im Vernichtungslager Auschwitz Birkenau überlebte und wie er nach dem Krieg in der noch jungen Bundesrepublik wieder Fuß fasste, wie er nach Australien auswanderte  - um dann doch wieder in das geliebte Berlin zurückzukehren - wird in dieser reich bebilderten Graphik Novel erzählt. Coco Schumann, der nach wie vor musiziert und in Berlin lebt, hat das Vorwort zu dieser Graphik Novel geschrieben.


verlagsvorschau_be.bra_verlag_graphik_novel_i-got-rhythm_niels-schroeder_und_caroline_gille_be.bra-verlag_berlin.
© niels-schroeder / be.bra verlag

comicseiten_von_niels-schroeder_aus_der_graphik_novel_i-got-rhythm_von_caroline-gille_und_niels-schröder_im_be.bra-verlag_berlin.
© niels-schroeder / be.bra verlag